Die Wurzeln eines Bonsaibaumes werden schützend in den Händen eines Mannes gehalten, vor dem natürlichen Hintergrund einer Wiese. Die Behandlungen von Ihrem Zahnarzt aus Koblenz schützen Ihre Zähne auf ähnliche Art und Weise.

Hochwertige Therapien für einen dauerhaften Zahnerhalt

Zahngesundheit fängt schon bei der Vorsorge an. Wir helfen Ihnen, Ihre Zahnfleisch und Ihre Zahnwurzeln optimal zu schützen und Infektionen vorzubeugen, denn für einen dauerhaften Zahnerhalt greifen bei uns alle Bereiche engverzahnt ineinander. Neben einer herausragenden Gesunderhaltung (mehr erfahren Sie unter unter Gesundheit) sind einige spezielle hochwertige Therapien besonders wichtig.

Füllungen

Durch unsere Klebetechnologie können kleinste und mittlere Löcher so gefüllt werden, dass die Lebensdauer der Versorgung teilweise verdoppelt wird! Bei großen Löchern wird mit dieser Technik der Unterbau so verklebt, dass die spätere Krone fest und dicht abschließen kann und dadurch länger hält.

Wurzelbehandlungen

Mit Hilfe neuester Verfahren gelingt es der sogenannten 3D-Endodontie, die verwinkelten Wurzelkanäle perfekt aufzubereiten und wieder zu verfüllen. Dadurch bilden sich nur noch selten Entzündungen an den Wurzelspitzen und somit sind die Zähne sichere Pfeiler für Kronen und Brücken.
Auch sogenannte Revisionen, das heißt die Erneuerung bestehender Wurzelbehandlungen, die eine Entzündung zeigen, sind mit den modernen hochwertigen Methoden sehr erfolgversprechende Behandlungen. Viele Zähne können dauerhaft erhalten werden.

Inlays

Inlays aus Keramik spielen bei der langfristigen Zahnerhaltung eine wesentliche Rolle. Mit ihrer Hilfe kann man mittlere Löcher, die den Zahn so schwächen, dass er im Laufe der Zeit durchbricht, sehr gut stabilisieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Zahn nicht wie für eine Krone rundherum stark abgeschliffen werden muss.

Kronenverlängerung

Diese Methode kommt zum Tragen, wenn eine Karies zu tief unter das Zahnfleisch reicht. Der Rand der zahnärztlichen Versorgung wie zum Beispiel einer Füllung kann dann meist nicht sicher abgedichtet werden. Die Folgen sind schnelleres Wiederauftreten der Karies und chronische Parodontitis. Bei der Kronenverlängerung wird das Zahnfleisch in einer mikrochirurgischen Operation so weit verschoben, dass der Zahnarzt wieder problemlos eine Füllung legen kann. Diese Technik kann zusammen mit dem Legen der Füllung durchgeführt werden und belastet den Patienten somit nicht zusätzlich.